Bostaltrophy 2015

Internationale Bostaltrophy – Opti A + B-Regatta am Bostalsee. Riko und Robin Rockenbauch auf Platz 1 und 2

2015_2_2BT_Luvtonne
Positionskämpfe an der Luvtonne

Mit 14 Opti-A-Seglern und 21 Opti-B-Seglern war die vom Segelclub Nordsaar organisierte Bostaltrophy dieses Jahr sehr gut besucht. Bei der international besetzten Regatta kamen Opti-Segler aus Frankreich, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg. Die Ergebnisse der Regatta gehen in die bundesweite A-Cup- und B-Cup – Wertung der DODV ein.

Ein Großteil der Opti-Segler hatte bereits am Training teilgenommen, das an den beiden Tagen vorher am Bostalsee stattgefunden hatte und vom Landesverband Saarländischer Segler in Zusammenarbeit mit der DODV-Saarland und dem SC Nordsaar organisiert wurde. Dadurch konnten die Opti-Segler das Revier und die Windverhältnisse sehr gut erkunden und ihr seglerisches Können perfektionieren.

Bei der Regatta am Samstag wehte der Wind mit 3 – 4 Beaufort aus Südwest, so dass die Wettfahrten planmäßig gestartet werden konnten. Auf Grund der starken Besetzung des Feldes, Böen bis 5 Beaufort und einigen Winddrehern waren die Wettfahrten eine große Herausforderung für einige Segler. Bei den Opti-A-Seglern konnte Riko Rockenbauch zwei Wettfahrten gewinnen und Robin Rockenbauch eine Wettfahrt für sich entscheiden. Auf dem dritten Platz lag Anna-Lena Hafener. Bei den B-Seglern konnte Marie Halle alle drei Wettfahrten gewinnen, dicht gefolgt von Paul Strohfeldt und Agatha Wycislik.

Nach den drei anstrengenden Wettfahrten konnten sich alle Opti-Segler an Land beim Seglerhock kräftigen und bei der anschließenden Jugend-Disko gemeinsam feiern.

Für Sonntag war weniger Wind vorhergesagt und zusätzlich auch noch mit sehr stark drehender Windrichtung zu rechnen. Gegen 12 Uhr fand der erste Start statt. Auf Grund der instabilen Windverhältnisse musste diese Wettfahrt jedoch abgebrochen werden. Da der Wind sich nicht stabilisierte, konnte auch keine weitere Wettfahrt mehr gestartet werden, so dass die Sieger feststanden:

2015_2_Siegerehrung
Siegerehrung

Opti-A:

  1. Riko Rockenbauch (SC Nordsaar)
  2. Robin Rockenbauch (SC Nordsaar)
  3. Anna-Lena Hafener (SK Unterbacher See)
2015_2_3BT_Opti_A
Die Gewinner Opti A: v.l.n.r. Anna-Lena Hafener (3. Pl.), Riko Rockenbauch (1. Pl.), Robin Rockenbauch (2. Pl.)

Opti-B:

 

  1. Marie Halle (YCB Leverkusen)
  2. Paul Strohfeldt (WSV Langen)
  3. Agatha Wycislik (SC Undine)

2015_2_4BT_Opti_B

Die Gewinner Opti B: v.l.n.r. Agatha Wycislik (3. Pl.), Marie Halle (1. Pl.), Paul Strohfeldt (2. Pl.)

 

2015_2_Sponsoring
Sponsored by „KangaROOS“ und „flip-flop“ aus Pirmasens
2015_2_Verlosung
Verlosung der von „KangaROOS“ und „flip-flop“ aus Pirmasens gesponsorten Artikel.

Bei der Siegerehrung und der anschließenden Tombola haben alle Opti-Segler mehrere Preise erhalten, so dass alle mit einem strahlenden Lächeln und hochzufrieden nach Hause fahren konnten.

 

R. Rockenbauch