Ergebnisse des 4. Ludwig Benn Südwestcup 2017

Fazit nach dem 4. Ludwig Benn Südwestcup: Leider fand die A-Wertung der Regatta in Biblis (H) wegen zu wenig Teilnehmern nicht statt. Die A-Regatten am Bostalsee (S), Eich (RP) und in Rastatt (BW) fanden statt, und so konnte der Cup wie geplant gewertet werden. Bei der Siegerehrung in Rastatt wurden die Pokale überreicht.

suedwestcup-b-yolanda

Sieger des „Opti-B Ludwig Benn Südwestcup 2017“ wurde Yolanda Gebel vom hessischen WSVL.

suedwestcup-a-riko

Als „Sieger Opti-A Ludwig Benn Südwestcup 2017“ freute sich Riko Rockenbauch vom SCNS (S).

team1

In der Teamwertung „Sieger Team-Wertung Ludwig Benn Südwestcup 2017“  gewann das hessische Team Konstantin von Holtum (WSVB-L), Leon Dörflinger (WSVB-L),  Leonard von Holtum (WSVB-L), Theo Gnass (WSVL) , Jesper Fleischer (SCR)
Der Saarländische Landesverband gratuliert allen Siegern und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und viel Spass beim Segeln in der Region.

Die Regattawertung freut sich wachsender Beliebtheit in unserer Region! Es sind in der Saison 2017 wieder einige Segler im Südwesten von Opti-B nach Opti-A umgestiegen, und Regatten aus weiteren Regionen wollen auch in die Wertung des Südwestcup aufgenommen werden. Wir arbeiten weiterhin daran, dass der Südwestcup ein Erfolgsmodell bleibt.

Euer Martin Müller

   

Ergebnisse zum Südwestcup im Internet:

Opti-B: http://segler-rangliste.de/dodv/#/opti-b-s-lbs

Opti-A: http://segler-rangliste.de/dodv/#/opti-a-s-lbs  (Anm. Nur 6 Läufe gingen in 2017 in die Wertung ein)