Bostaltrophy 2018

Vom 12.05. bis 13.05. fand die diesjährige Bostaltrophy statt. Zuvor gab es ein zweitägiges Training. Am letzten Trainingstag hatte ich eine kleine Kollision mit Moritz. Dabei entstand ein 10 x10 cm großes Loch in meinem Boot. Etwas geknickt brach ich das Training ab und fuhr zum Steg. Mein Trainer Ralf bat mich sofort einen Unfallbericht anzufertigen, was ich dann auch gemacht habe.

Das Loch wurde von meinem Papa professionell “ getaped“, so daß ich zur Regatta starten konnte.

Am Samstag waren dann 28 B-Segler aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland am Start. Bei 3-4 Bft konnten am Samstag und am Sonntag je zwei Läufe gesegelt werden. Im 1. Lauf wurde ich Dritter, im 2. Lauf Neunter und im 3. und 4. Lauf jeweils Vierter. Insgesamt schaffte ich es auf den 3. Platz und durfte einen tollen Pokal entgegennehmen. Fynn Waltemode wurde Zweiter und Yolanda Gebel hat die Regatta souverän gewonnen.

Euer Fiete Kolbus