Saarlandmeisterschaft in Losheim

Am letzten Wochenende 3.10 -4.10.2020 ging es für die saarländische Segeljugend ums Ganze. Die Saarlandmeisterschaft in Opti B wurde am Stausee Losheim ausgetragen. Da es eine offene Meisterschaft war, waren auch Segler aus Hessen und Nordrhein- Westfalen angereist. Pünktlich zum Start ließ der Regen nach und die Kinder konnten 2 Wettfahrten segeln. In der 3. Wettfahrt ließ dann allerdings auch der Wind nach, sodass der Lauf abgebrochen werden musste. Dafür konnten die Seglerinnen und Segler sich auf einen riesigen Gulaschtopf freuen, der über dem offenen Feuer vor sich hin köchelte. Am nächsten Tag gab es zum Glück mehr Wind. Immer wieder waren es 2 Segler, die sich vom Feld absetzten und das Rennen unter sich auszumachen schienen. Joline Frank aus dem Saarland und Sebastian Lappe (Nordrhein-Westfalen). Am Ende gewann Sebastian Lappe in der Gesamtwertung, aber Joline Frank vom SC Nordsaar nahm als beste Saarländerin den großen Pokal mit nach Hause. Die zweit und drittplatzierten saarländischen Segler waren Konstantin Schuh und Moritz Jakobs. Wieder einmal war es ein schönes Regattawochende mit toller Organisation, trotz Corona und Hygienemaßnahmen, durch den RSC Losheim und bester Stimmung auf dem Wasser und an Land.

Joline Frank vom SC Nordsaar mit den Pokalen
Die Sieger, von links: Joline Frank, Sebastian Lappe, Paul Niederfranke